Die WIM ist eine Werkstatt für Improvisierte Musik. Mit ihrem wöchentlichen Werkstatt-Programm, verschiedenen Projekten und Workshops ist sie ein fester Bestandteil der zeitgenössischen Musik. Sie ist ein Laboratorium für alle, die sich mit freien Improvisation auseinandersetzen wollen. Improvisierende Musiker*innen haben in der WIM ein Zentrum, in dem Projekte und Experimente entwickelt und im Werkstatt-Programm vorgestellt werden. Damit bietet die WIM einen Einblick in den vielfältigen Arbeitsprozess von frei improvisierter Musik.

 

 


Fr, 24. Januar 20:15
Werkstatt-Programm
  • Kame (Tassos Tataroglou) – Microtone-Duplex Trompete
  • Marina Tantanozi – Querflöten, Elektronik
  • Dimos Vryzas – Geige, Elektronik
So, 26. Januar 19:00
Offene Bühne Zürich #7
  • Diego Kohn – Moderation
Fr, 31. Januar 20:15
Werkstatt-Programm 1. Set
  • Beat Keller – feedbacker electric guitar
  • Werner Puntigam – trombone, conch shell
20:55
Werkstatt-Programm 2. Set
  • Colin Petit – Elektronik
  • Emilio Berne – Schlagzeug
21:30
Werkstatt-Programm 3. Set
  • Teresa Riemann – Schlagzeug
  • Ruben Tenenbaum – Violine