Die WIM ist eine Werkstatt für Improvisierte Musik. Mit ihrem wöchentlichen Werkstatt-Programm, verschiedenen Projekten und Workshops ist sie ein fester Bestandteil der zeitgenössischen Musik. Sie ist ein Laboratorium für alle, die sich mit freien Improvisation auseinandersetzen wollen. Improvisierende Musiker*innen haben in der WIM ein Zentrum, in dem Projekte und Experimente entwickelt und im Werkstatt-Programm vorgestellt werden. Damit bietet die WIM einen Einblick in den vielfältigen Arbeitsprozess von frei improvisierter Musik.

 

 


Die nächsten Konzerte

Fr, 27. September 20:15
Werkstatt-Programm
  • Gaudenz Badrutt – Elektronik
  • Jacques Demierre – Harmonium, Stimme
  • Urs Leimgruber – Saxophon
  • Alfred Zimmerlin – Cello
  • Daniel Studer – Bass
So, 29. September 19:00
Offene Bühne Zürich #4
  • Diego Kohn – Moderation
Do, 3. Oktober 20:30
Billiger Bauer: Into The Barn!
  • Omri Ziegele – Altsaxophon, Nai, Stimme
  • Jürg Wickihalder – Sopransaxophon, Tenosaxophon
  • Silvan Schmid – Trompete
  • Gabriela Friedli – Klavier
  • Jan Schlegel – E-Bass
  • Silvan Jeger – Bass
  • Marco Käppeli – Schlagzeug
  • Dieter Ulrich – Schlagzeug, Signalhorn