Werkstattkonzert

Fr, 28. Juni 2019 – 20:15

Budello spielt neuen Wein auf alten Schläuchen und geht dem musikalischen Urprinzip von saitenbespanntem Hohlkörper auf den Grund:
Die vier Musiker*innen konstruieren ein archaisches Meta-Instrument, das seine Gestalt fortlaufend ändert - Schläuche, Stahlseile, Nylonfäden werden gezupft, gestrichen, geklopft, gedämpft, gegriffen.
Eine haptische, organische Musik - eine durchlässige, aber auch rauhe Musik.

MusikerInnen
  • Kaspar von Grünigen – Bass
  • Giancarlo Nicolai – Laudes
  • Anna-Kaisa Meklin – Viola da Gamba
  • Antonia Ravens – Harfe
Fotos
Teilen

Zurück zur Übersicht