Werkstattkonzert

Fr, 25. Januar 2019 – 20:15

Sind da Löwen?
Sieht das nicht eher nach vier einigermassen mittelalten, weitgereisten Knaben aus?

Aber da ist auch diese Musik, und wo die hingeht, ist auf keiner Landkarte zu finden. Das sind dann schon die Orte, wo mittelalterliche Kartografen Löwen vermutet hatten.

Nachdem zu Anfang in diesem Sinn zeitgenössisches - sprich Renaissance - Material interpretiert wurde, um anschliessend improvisierend Texturen abzuleiten, hat sich über die Jahre ein eigenes Vokabular an Klang- und Kontrastweisen gebildet, welches nun ohne vorfixierte Anteile auskommt.

Von statischen Flächen mit langsam sich wandelnder Beschaffenheit über eklektische Strukturschnipsel bis hin zu Popsong-artigen Beatzuständen wird hier ein immer weiter fortfliessender Strom gespiesen.

Es gilt also für Spieler und Zuhörer gleichermassen: wer sich auf die weissen Flecken der Landkarte wagt, mag er dort Löwen fürchten oder nicht, kann auf jeden Fall was erleben!

MusikerInnen
  • Manuel Mengis – Trompete
  • Philipp Schaufelberger – Gitarre
  • Christian Weber – Bass
  • Marcel Papaux – Schlagzeug
Fotos
Teilen

Zurück zur Übersicht